top of page

Engadin Ultra Trail 53km

Zuoz - Samedan

EUT53

Die etwas längere Marathondistanz

inclusive Panoramastrecke per excellence

Der Start dieses Rennens befindet sich im historischen Dorfkern von Zuoz. Über La Resgia folgt die Strecke dem Golfplatz in Richtung Madulain und mündet schon bald in die Strecke des EUT102 ein.

 

Dann beginnt der steile Aufstieg auf den Munt Seja wo man von einem atemberaubenden Panorama mit Sicht bis nach Zernez überrascht wird. Über Lej da Prastinaun und Alp Arpiglia geht es talwärts zum Verpflegungsposten in Zuoz, La Resgia. Danach passiert die Strecke wieder den historischen Dorfkern von Zuoz, den wohl schönsten im ganzen Engadin.

 

Schon im Dorf beginnt der harte Aufstieg zur Chamanna d‘Es-cha, dem höchsten Punkt dieser Strecke. Von der Chamanna d’Es-cha aus hat man eine wunderschöne Sicht auf das Berninamassiv. Frisch verpflegt folgt man dem Höhenweg unter der Flanke des Piz Kesch entlang zur Fuorcla Gualdauna und über die Val d’Alvra hinunter Richtung La Punt. Dort mündet die Strecke in die Via Engiadina, einem wunderschönen Trail Richtung Bever, wo der nächste Verpflegungsposten wartet.

 

Gestärkt geht es in den finalen Aufstieg zur Alp Muntatsch und weiter über den Padella Panoramatrail mit seiner einmaligen Aussicht, abermals in Richtung Berninamassiv, nach Marguns. Ab Marguns folgt der Abstieg in Richtung Samedan, wo sich das wohlverdiente Ziel in der Promulins Arena befindet.

Der EUT53  wird im Prinzip der teilweisen Selbstversorgung absolviert. Die Teilnehmer verpflegen sich zwischen den Posten eigenständig und haben auf der gesamten Strecke das obligatorische Material gemäss dem Wettkampfreglement dabei.

Streckeneigenschaften

 

  • Streckenlänge:  53,3 km

  • Höhendifferenz:  + 2639 m / - 2603 m

  • Höchster Punkt:  2603 m.ü.M

  • Niedrigster Punkt:  1665 m.ü.M

  • 54 % (28.6 km) Trails

  • 34 % (18.3 km) Naturweg

  • 12 % (6.4 km) Asphalt

  • Start:  Dorfkern, Zuoz

  • Ziel:  Promulins Arena Samedan

Qualifier-50K.png

Finisher des EUT53 erhalten UTMB Index-Punkte 

2023 EUT53 Itra Bewertungen.jpeg

Verpflegungsposten

La Resgia, Zuoz  –  Chamanna d‘Es-cha  –  Schulhaus, Bever  –  Alp Muntatsch

Verpflegungsplan PDF

Anforderungen

Jeder Teilnehmer muss fähig sein, die Strecke gemäss der Ethik im Trail Running in einer teilweisen Autonomie absolvieren zu können. Der Veranstalter behält sich das Recht vor Personen von der Teilnahme auszuschliessen.

Start

20. Juli 2024, 08.00 Uhr (Massenstart alle Kategorien)


 

Zielschluss

20. Juli 2024, 21.00 Uhr (Zeitlimite 13 Stunden)

Kategorien

  • 18+ Damen & Herren mit Jahrgang 1995 bis 2006

  • 30+ Damen & Herren mit Jahrgang 1985 bis 1994

  • 40+ Damen & Herren mit Jahrgang 1975 bis 1984

  • 50+ Damen & Herren mit Jahrgang 1965 bis 1974

  • 60+ Damen & Herren mit Jahrgang 1964 und älter

Startgeld

  • Bis 31.1.2024                    CHF 110

  • Bis 30.6.2024                  CHF 120

  • Bis 17.7.2024                    CHF 140

  • Walk In                             CHF 160

Maximale Teilnehmerzahl

 

200 Teilnehmer

Pflichtmaterial

gemäss Wettkampfreglement Punkt 6. Material

Zeitlimiten

  • 11:15 Uhr Zuoz,  Verpflegungsposten

  • 16:30 Uhr Bever, Verpflegungsposten

  • 21:00 Uhr Samedan (Ziel)

Die Läufer müssen vor der Zeitlimite den Posten verlassen - dies unabhängig von der Ankunftszeit.

Zwischenzeiten

Zuoz (Verpflegungsposten) 

Bever (Verpflegungsposten)

Betreuer

Bei sämtlichen Verpflegungsposten ist eine Zone für Betreuer vorgesehen. Mit Bergbahnen, Bus oder Zug sind die Standorte einfach zu erreichen. Dank den Verbindungen und je nach Marschtabelle kann ein Betreuer an mehreren Orten den Läufer unterstützen. 

Leistungen

Streckeninfrastruktur, Zeitmessung, Zwischenzeiten, Erinnerungsgeschenk, Sicherheitsdispositiv, Sanitäts- und Massagedienst, Organisationsbeitrag, Laufverpflegung, Pasta-Party, Teilnehmer-Shirt, Finisher-Medaille. 

Effektentransport Start- / Zielort

Effektensack = Eigene Tasche / Rucksack (angeschrieben)

Preise

Sachpreise für die Sieger der Kategorien 18+, 30+, 40+, 50+, 60+ Männer & Frauen

Spezialpreis für den ältesten Finisher, älteste Finisherin

Hier geht es zum Reglement 

bottom of page