Trail Facts

EngadinUltraTrail - Facts
 

Die Engadin Ultra Trail Rennen werden vom 16.-18. Juli 2021 zum vierten mal im Oberengadin ausgetragen. Bis zur letzten Austragung im Juli 2019, wurde dieser Trailrunning-Event jeweils als Prolog zum Swissalpine Davos ausgetragen. Organisator des Events war die Firma Tuffli AG und der Laufsport-Pionier Andrea Tuffli amtete als OK-Präsident. 

​Für die nächste Austragung des Events werden die Strecken etwas geändert, was mit einer Konzeptanpassung des Anlasses zusammenhängt. Das Ziel aller Strecken wird sich weiterhin in der Promulins Arena in Samedan befinden.

Neu werden die Strecken durch den unteren Teil des Oberengadins führen. Es ist der ruhigere Teil des einmaligen Hochtals am Inn. So führen die Strecken immer wieder durch die gut erhaltenen, historischen Dorfkerne. Als Gegensatz dazu, geht es zwischendurch wieder in die Berge, bis auf 2818 m.ü.M, dem höchsten Punkt der Strecke auf der Fuorcla Val Champagna. Immer wieder gibt es faszinierende Panorama-Rundblicke über das schöne Engadin zu geniessen.

Während im oberen Teil des Tals, um St. Moritz wöchentlich mehrere Events stattfinden, ist es von der Plaiv bis Samedan ruhiger und touristisch weniger stark frequentiert. In dieser Region haben wir attraktive und moderne Trailrunning-Strecken geplant. Da die Strecken zwischendurch immer wieder runter ins Tal führen, ist eine nachhaltige Organisation des Events möglich. Auch für die Betreuung der Athleten sind die Strecken sehr einfach. Da die meisten Streckenabschnitte über Mobilfunkverbindung verfügen ist auch das Sicherheitsdispositiv einfacher.

Wir sind überzeugt, dass wir mit dem neuen Konzept einen langfristig erfolgreichen Trailrunning-Event aufbauen können. Wir würden uns freuen, wenn ihr liebe Trailrunnerinnen und Trailrunner wieder dabei seid, um das "andere Engadin" und seine knackigen Trails kennen zu lernen.

Erfahrenes OK-Team mit viel Herzblut

Seit 2012 hat das OK-Team Engadin bei Trailrunning-Events Erfahrungen gesammelt. Anlässlich der diversen Swiss Irontrail und Swissalpine Events waren wir für die Organisation im Engadin verantwortlich. 

Ab der Austragung 2020 werden wir vom Engadiner Team diesen Event selbständig organisieren. Trägerverein für die Engadin UltraTrail Events ab 2020 ist der Verein Trail Sport, Samedan.

Destination ESTM setzt auf Trailrunning

Die Destination Engadin St. Moritz setzt mit der Tourismusstrategie auf «Trail» Sport und explizit auf Trailrunning. Damit besteht eine gute Grundlage, um das einzigartige Trail-Netz des Engadins auf dem Markt zu etablieren. Rund um die Trailrunning Geschichte können im Engadin einzigartige Angebote entwickelt werden, welche dieses Gästesegment vermehrt ins Engadin locken.  

Mit der Durchführung des Engadin Ultra Trail Events möchten wir nachhaltig mithelfen, aus dem Engadin eine bedeutende Trailrunning-Region zu entwickeln.

Ab 2021 Engadin Ultra Trail 102 Km Strecke!

Ab der Austragung 2021 wird es beim Engadin Trail auch eine Ultra Strecke über 102 Km geben.

Das OK-Engadin Ultra Trail plant langfristig, möchte jedoch trotzdem wie die Trailrunning-Athleten jeden Schritt kontrolliert ausführen. 

© 2020 by Engadin Ultra Trail Team

  • Facebook
  • Instagram
logo_en.png
Logo_itra_V.png